Englisch Lernprogramm

FIinde das beste Englisch Lernprogramm für Deine Bedürfnisse


Schnellzugriff

Eine Online-Software zum Englisch lernen ist für viele eine gute Alternative zu den herkömmlichen Lernmethoden. Dies nicht ohne Grund… warum?

Die Zeiten ändern sich…

denn heutzutage ist es nicht mehr üblich einen Englischkurs zu belegen und drei Mal die Woche zu den Seminarterminen zu fahren, um dort mit zig anderen Gruppenteilnehmern Englisch zu lernen.

Einigen ist es vielleicht sogar unangenehm vor einer Menschengruppe frei zu sprechen oder sich anfangs direkt auf Englisch mit fremden Menschen zu unterhalten.

Die meisten Menschen lernen lieber für sich alleine von zu Hause aus und sind auf der Suche nach einem passenden Online Sprachkurs. Die Nutzer einer Sprachlernsoftware können dabei flexibel und selbstständig lernen.

Warum auch nicht?

Es gibt viele Anbieter, die dies ermöglichen und dafür spezielle Englisch Softwares anbieten. Diese sind meist nicht günstig und man muss sich natürlich selbstständig darum bemühen, die Lektionen auch Stück für Stück durchzuarbeiten. Neben den zahlreichen kostenpflichtigen Lernprogrammen gibt es allerdings auch einige kostenlose Tools, mit denen man schnell Englisch lernen kann.

(Allerdings gibt es auch einen Grund dafür, warum die besten Englisch Lernprogramme etwas kosten. Davon sollte sich aber jeder selber ein Bild machen und sehen, welche Tools in Frage kommen)

VORTEILE EINES ENGLISCH LERNPROGRAMMS:

  • Kein zeitlicher Druck: Selbstständige Zeiteinteilung des Lernens ist möglich. Es gibt keine direkten Vorgaben, wann etwas gemacht werden muss.
  • Flexibilität: Die Englisch Softwares können installiert werden oder laufen direkt über eine Webanwendung und können von überall und zu jeder Zeit aufgerufen werden. Somit gibt es kaum Einschränkungen in Zeit und Ort.
  • Individuelle Anpassungen: Es gibt Online Sprachkurse für Anfänger und Fortgeschrittene! Jeder kann sich aussuchen, welchen Schwierigkeitsgrad er wählen möchte. Lerninhalte können beliebig oft wiederholt oder übersprungen werden.
  • Einmalige Anschaffungskosten: Es gibt keine monatlichen Abos, in die man immer wieder Geld reinsteckt und dann doch nicht nutzt.
  • Multimedia: Lernen tut am besten in Kombination aus Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen. Durch ein Englisch Lernprogramm ist es garantiert mit den multimedialen Optionen spielerisch zu lernen. Audio- und visuelle Medien werden vereint.

Welche Lernprogramme gibt es auf dem Markt?

Auf dem deutschen Markt tummeln sich einige Anbieter, kleine und weltbekannte, die mit ihren Englisch-Lerntools den Weg in den fremdsprachigen Raum ermöglichen.

Folgend nun eine Auflistung der meist bekannten Englisch Lernprogramme, zusätzlich eine kurz gehaltene Zusammenfassung der wichtigsten Daten (die Testergebnisse beruhen auf „Stiftung Warentest“):

BESTE BEWERTUNGEN (ALS HERVORRAGEND AUSGEZEICHNET):